Arbeitserleichterung mit dem Official Bitly for WordPress – Plugin

bitly-plugin-fuer-wordpress

Manchmal sind es die kleinen Dinge, die Arbeitsabläufe um so vieles einfacher machen und uns Blogger ein Lächeln aufs Gesicht zaubern..

Für Blogger, die bitly als Shortlink Dienst verwenden, ist das „Official Bitly for WordPress“ definitiv ein begeistertes Lächeln wert.

Das Bitly Plugin für WordPress

Mit dem Bitly WordPress Plugin kannst du automatisch aus dem Posteditor heraus, bitly Kurzlinks generieren. Diese Kurzlinks kannst du dann wie gewohnt über deine Social Sharing Tools teilen.

Das Plugin zeigt auf Wunsch deinen Lesern auch einen Btly Link unterhalb deiner Single Posts an, so dass diese den Link ebenfalls teilen können, ohne dass sie selbst einen URL-Shortener verwenden müssen. (Du solltest deine Leser auf diese Möglichkeit aufmerksam machen. Ich bin sicher, sie werden es sehr praktisch finden, nicht mehr ganz so arg in der Zeichenzahl begrenzt zu sein, wenn sie einen Link von dir beispielsweise über twitter teilen wollen.)

Das Plugin „Official Bitly for WordPress“ kann zusätzlich auch in deiner Sidebar integriert werden, wo es deinen Usern deine beliebtesten oder letzten Bitmarks (so nennt man bitly Kurzlinks) anzeigt.

You can show a Bitly sidebar widget that displays your most popular or most recent bitmarks OR displays the top results from the bitly universe for a search term of your choosing.

„Official Bitly for WordPress“ Set-up in 4 Schritten:

  • Im ersten Step installierst du das Plugin in deinem WordPress Backend.
  • Nachdem du das Plugin aktiviert hast, findest du dessen Setting unter „Einstellungen“ ->“Bitly“

bitly-wordpress-plugin-settings

  • Trage in das vorgesehen Feld deinen WordPress Plugin Access Token ein. Wenn du diesen nicht hast, findest du im Settingstext des Plugins einen Link, der dich zu der Stelle in deinem Bitly Account führt, wo du diesen Token generieren kannst

Bitly-access-token

  • Sollte dein Bitly Account noch nicht verifiziert sein, musst du dies noch zuvor bestätigen.
  • Nach Bestätigung deines Passworts, erhältst du besagten Token.
  • Trage diesen Token nun in den Bitly Plugin Settings in deinem WordPress ein, stelle alle weiterem Setting so ein, wie du es brauchst und klicke „Änderungen speichern“
  • Ab sofort erscheint nun ein Button in deinem Posteditor, der dir dein jeweiliges Bitmark pro Post erzeugt. Dieses kannst du wie gewohnt kopieren und über deine Social Networks teilen.

bitly-shortlink-in-Wordpress-editor

 

bitly-shortcode-wordpress

  • Deine Linktracking Statistiken sind nun alle gebündelt in deinem Bitly Account zu finden.

Das Official Bitly for WordPress ist wirklich ganz einfach zu verwenden.

Es sind wirklich die kleinen Dinge, die unsere Arbeitsabläufe um so einiges vereinfachen. Welches sind die Plugins, die dir das Leben einfacher machen? Schreibe mir deinen Tipp in die Kommentare, ich bin schon gespannt.

 

Um keinen Artikel zu verpassen, kannst du Girls Guide to Blogging auch per eMail abonnieren oder GGtB Fan auf Facebook werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *