Blog der Woche: NINIA LAGRANDE

Ninia-Lagrande
NINIA LAGRANDE ist ein Blog, den ich tatsächlich noch nicht kannte, der mich aber aufgrund seiner Bilder und der ungewöhnlichen Zusammenstellung der Themen, sofort in seinen Bann zog.

Ich wollte anfangs meine Geschichten mehr Menschen zugänglich machen und begann zu bloggen. Später kamen immer mehr Themen dazu.

Ninia kommt aus Hannover und bloggt über das Leben, Feminismus, Kunst und Musik, Reisen, Mode, Inklusion und sie liebt Poetry Slam. Ihre Kurzgeschichten hierzu, kannst du ebenfalls auf ihren Blog verfolgen.

Ich bekam sofort das Gefühl die Blogautorin mit den leuchtend roten Haaren zu kennen. Nicht weil ich ihr schon einmal begegnet bin (was durchaus sein könnte, da wir scheinbar schon auf den gleichen Konferenzen anwesend waren), sondern wegen ihres bezaubernden Videos, das sie passenderweise auf ihrer „Über mich Seite“ hat.

Ich glaube besser kann man einen Blog und seine Autorin nicht vorstellen. Sicherlich stehe ich nicht alleine da mit dem Wunsch, nun auch ein solches Video von mir / über mich, auf meiner „About me“ Page haben zu wollen. *g*

Mehr zu Ninia LaGrande findest du auf: Twitter | Facebook | Instagram | Formspring

Du möchtest ebenfalls einen Blog vorschlagen, der hier vorgestellt werden soll? Mehr Info dazu gibt es hier.

2 Comments

  • Ulrike sagt:

    NiniaLaGrande folge ich schon lange auf Twitter, das kann ich nur jeder hier empfehlen! Sie ist großartig! Die Mitschnitte von ihre Slamaufritten ebenso. Einzig stört mich in dem ‚über mich‘ Video, die fast werbeartige Hymne auf MS Produkte. Aber das schadet ihrer Großartigkeit kaum.
    Liebe Grüße Ulrike & miss BARTOZ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *