Blogger URL Redirect zu neuer URL

Du hast einen alten Blogger Blog und aus Gründen hast du nun beschlossen, diesen aufzugeben, den Inhalt zu löschen und einen neuen Blogger Blog oder gar einen selbstgehosteten Blog aufzubauen, ohne deinen alten Content mitzunehmen.

Du willst also ganz von vorne beginnen. Doch du würdest gerne deine Leser mitnehmen?

Ein sogenannter Redirect kann dir dabei helfen.

Ein Redirect (Weiterleitung) kann die Besucher deiner Website / oder deines Blogs automatisch zu deiner neuen URL führen, ohne dass diese die neue URL kennen.

Beispiel: girlsguidetoblogging.blogspot.com ist auf meine Google Adresse registriert und hatte ein paar alte Artikel von GGtB, die ich irgendwann alle auf diese Domain umzog. Es existieren auf diesem Blog KEINE Artikel mehr.
Doch täglich wird dieses Blog etwa 70-100 Mal aufgerufen. Es existiert ein Post, der auf die neue Webpräsenz unter girlsguidetoblogging hinweist, doch nur etwa 55% der Visits klicken sich trotz demographischer Zugehörigkeit (deutschsprachig) zu dieser Seite durch.
Daher habe ich nun einen Redirect eingebaut, welches diese Besucher auf meine neue Domain leitet.

Anleitung: Wie leitet man eine Blogger URL zu einer anderen URL um

Du willst zum Beispiel  xxx.blogspot.com zu yyy.blogspot.com redirecten, dann gehe wie folgt dabei vor:

1. Log dich in deinen Blogger Blog ein

2. Vom Dashboard klickst du zu –> Layout –> HTML bearbeiten

Bildschirmfoto 2013-08-19 um 17.30.56

3. Suche den Tag mit <head>

4. Setze nachfolgenden Code direkt NACH dem <head> Tag ein (mache dir vorher zur Sicherheit ein Backup deines ursprünglichen Codes!)

<meta http-equiv="refresh" content="0;url=http://yournewurl.com"/>

5. Ersetze den hier blau dargestellten Bereich mit deiner eigenen URL

6. Im Code ist die Zeit in Sekunden, in der weitergelietet werden soll auf 0 gesetzt (im roten Bereich im Code). Wenn du dies ändern möchtest, ersetze die Null einfach durch die entsprechende Sekundenzahl (z.B.: 3)

7. Klicke –> Vorlage speichern.

Dein Blog wird ab sofort weitergeleitet zur neuen URL

_______________________________

Wichtig: Diese URL Weiterleitung ist KEIN 301-Redirect. Wenn du deinen ganzen Content umziehen möchtest auf eine neue URL, solltest du einen SEO Experten zu Hilfe ziehen oder dich in entsprechenden Foren beraten lassen. Für WordPress ünterstützen dich hierbei auch einige 301-Redirect Plugins. SEO Experten dürfen hierzu gerne gute Ratschläge und Tipps in die Kommentare schreiben.

40 Comments

  • Ninjutsu sagt:

    Du kannst mir nicht zufällig sagen, wo man solche SEO Experten findet, oder? :)
    Liebe Grüße,
    Nina

  • Hallo meine Liebe,
    ich bin bei der Suche nach einer Blogumleitung auf deine Seite gekommen, vielen Dank für den klasse Tipp.
    Ich habe es gleich umgestzt und nun wird der alte Blog : http://www.beauty-bybiene.de auf den neuen http://eniablogs4you.de/ umgeleitet. DDDDAAAANNNNNNNNKKKKKKKKKKKEEEEEEEEEEE.
    Alles Liebe
    Biene

  • Martina sagt:

    Tausend Dank für diesen sehr hilfreichen Tipp.
    Viele Grüße
    Martina

  • Carry sagt:

    Hallo Sandra,

    Wie ist das denn bei mobilen Seiten? Wenn ich über Handy auf meinen alten Blog gehe leitet mich das 301 Weiterleitungsplugin nicht um, nur wenn ich dann auf die Desktop Seite schalte. Kann ich für das mobile einfach den Code in einfügen oder stört das dann das Plugin?

    Liebe Grüße,
    Carry

    • Sandra sagt:

      Hallo Carry, also ich hab mir das gerade bei dir angeschaut und ich werde weitergeleitet von Carrysbeautyblog.de auf vegankitchenbeauty.de. Habs extra mit dem iPhone getestet.
      Schließe mal deine Browser App auf dem Smartphone oder dem Tablet und ruf die Seite danach nochmal auf. Eventuell war da noch was im Cache drin.

      • Carry sagt:

        Also auf meinem Handy ist das nachwievor. Liegt dann wahrscheinlich an der Mozilla App :) Wenn es bei anderen funktioniert bin ich zufrieden :)

        • Kateryna sagt:

          Hallo zusammen,

          ich habe ein ähnliches Problem mit den alten Links, die auf eine mobile Seite zuweisen. Die Umleitung funktioniert problemlos, solange es ein normaler Link ist (Beispiel: nur5zutaten.blogspot.de/2015/02/die-perfekte-tomatensauce-von-michelin.html). Wenn aber irgendwo ein alter Mobillink mit entsprechender Endung steht: nur5zutaten.blogspot.de/2015/02/die-perfekte-tomatensauce-von-michelin.html?=m1, wird auf die Hauptseite umgeleitet. Zwar immer noch auf den Blog, trotzdem muss der Besucher nach dem Artikel suchen, was man zu 99% nicht macht und von der Seite aussteigt.

          Weiß jemand, wie das gelöst werden kann? Vielen Dank für Eure Antwort im Voraus!

          Liebe Grüße
          Kateryna Kogan

  • Julia sagt:

    Vielen Dank, das war total hilfreich!

    Ich hätte trotzdem eine kleine Frage. Denn ich möchte mein GFC auf dem Blog behalten, hab den Feed umgeleitet, hat wunderbar geklappt, wenn ich jetzt aber den Blogger Blog auf WordPress umleite geht das mit GFC natürlich nicht mehr. Hättest du eine Idee, wie ich sowohl auf meinen WordPress Blog umleiten, als auch mein GFC behalten kann?

    Liebe Grüße,
    Julia

  • Alena Eco sagt:

    Hey, super Artikel! Vielen Dank für die Hilfe! Ich habe allerdings eine Frage. Wird die Umleitung auch funktionieren, wenn ich den Blog bei Blogger lösche?

    • Sandra sagt:

      Hallo Alena.
      Nein, das wird dann nicht wohl nicht mehr funktionieren, da dann auch deine Ursprungsadresse, die deinblog.blogspot.com, weg ist und nicht mehr vergeben ist.

  • Silvia sagt:

    HI :) DAAAAAAAAAAAANKEEEE tausendmal ich hab so lange versucht, das hinzukriegen und jetzt kann ich endlich meinen „neuen“ blog so machen wie ich ihn gerne hätte 😀 😀
    ich bin happy hihi :)

  • Linn Maira sagt:

    Vielen lieben Dank, genau das, was ich nach meinem Umzug von Blogspot auf WordPress gesucht habe!

  • Marie sagt:

    Danke !!! perfekte Anleitung :)

  • Alison sagt:

    Vielen dank für deinen Blogpost. Der hat mir sehr weiter geholfen : )

  • Mia sagt:

    Der Artikel hat mir sehr geholfen, danke.
    Ich möchte es jedoch nicht ausprobieren, ohne eine Frage beantwortet zu bekommen.
    Kann ich denn dann noch auf den Inhalt dieses Blogs zugreifen? (Auf dem Blogger- Dashboard zum Beispiel auf die Posts)
    Das wäre mir sehr wichtig.
    Liebe Grüße,
    freue mich auf deine Antwort.
    Mia

  • Michael sagt:

    Bin zwar kein Girl, trotzdem:
    Hab vielen Dank!

  • Mina sagt:

    Hallo Liebes,

    ich wollte mich herzlichst für die super ausführliche Erklärung bedanken. Habe schon ein paar Tage herumgesucht wie ich das hinbekomme und bin heute durch Zufall auf einen Blog gestoßen.

    Alles Liebe,

    ♥ Mina

  • Max sagt:

    Hallo,

    ich finde leider den Tag in meinem Blog leider nicht. Ein bild damit wäre toll.

    Vielen dank

  • Hey danke für diesen tollen Beitrag hat mir sehr geholfen den Umzug noch schöner und schneller von staten gehen zulassen.

    lg sascha

  • Vivian sagt:

    Dieser Beitrag ist zwar schon etwas älter, hat aber trotzdem bei mir noch geklappt!! Vielen Dank, das erleichtert mir mein Leben :)

    Liebe Grüße,

    Vivian | TheRubinRose

  • Anja sagt:

    Hallo!

    Der Artikel ist zwar schon ein wenig älter, aber ich habe eine Frage, die vielleicht dazu passt. Ich würde gerne verhindern, dass Blogger die mobile Ansicht meiner Seite zeigt. Also anstatt von meiner URL/?m=1 au die URL/?m=0 umleiten. Ich verwende noch die alten Vorlagen, weshalb ich die mobile Ansicht nicht bearbeiten kann… Gibt es einen Weg, mein Ziel zu erreichen?

    Liebe Grüße

  • Didem sagt:

    Woow! Das ist ein super Tipp und es hat funktioniert! Vielen Dank, you made my day!

    Fashion News, Styling Inspirations, Interviews with Designers and more on my blog;

    http://www.iloveyourlook.com

  • Simon sagt:

    Vielen Dank! Das war sehr hilfreich.
    Ich habe jetzt auf meine neue Domain umgeleitet: http://blog.exfork.de

    LG
    Simon

  • Debby sagt:

    Vielen lieben herzlichen Dank für diese tolle Anleitung! Habe diese Anleitung eigentlich wegen einem anderen Problem gefunden – aber das wollte ich auch schon längstens machen… Dankeschön – you made my day! =)
    Lg Debby

  • Lea sagt:

    Hey Sandra,
    Dankeschön für die schnell umsetzbare Anleitung!
    Hat auf Anhieb geklappt.
    Viele Grüße,
    Lea

  • Maike Dudde sagt:

    Hallo Sandra, vielleicht kannst auch du mir behilflich sein? Es würde mich sehr freuen.
    Meinen 10 Jahre alten Blog wollte ich auffrischen, da es aber mit der veralteten Vorlage nicht funktioniert, habe ich nun einen neuen Blog (auch bei Blogspot) gebastelt, auf den ich alle 180 Posts der letzten Jahre kopiere und mit neuem Layout einfüge.
    Mein Plan ist es, den neuen Blog später (wenn ich mit der Arbeit fertig bin) nach dem alten zu benennen und den alten Blog zu löschen.
    Keine Ahnung wie es klappen soll, vielleicht muss ich auch die Umleitung – nach deinem Vorschlag – nutzen und dem neuen Blog einen neuen Namen geben? Habe schon etwas Angst davor, dass der Umzug nicht klappen wird.

  • Marie sagt:

    Super einfache Erklärung – so war es sogar für mich möglich, meine Leser auf den neuen Blog aufmerksam zu machen. Danke!

  • Claudia sagt:

    Hallo,
    das ist alles verständlich erklärt, aber es funktioniert bei mir nicht. Ich habe einen alten Blog mit der URL meinname.blogspot.com und mit deinem Code auf meinedomain.com/verzeichnis umgeleitet. Also die 0 für sofortige Weiterleitung belassen. Es dauert allerdings mind. 30 Sekunder oder länger, bis die neue Seite aufgerufen wird. Woran kann das liegen?

    Eigentlich bräuchte ich auch eine 301er-Umleitung, weil die Beiträge aus dem blogspot-Blog nun in mein eigenes System umgezogen sind (kein CMS). Ich nehme an, die Beiträge werden als duplicate Content gewertet, auch wenn sie im alten Blog gelöscht wurden…

    LG

  • Die 0 ist nicht mehr sofort, leider geht es damit nicht mehr direkt.
    Dafür kann man jetzt aber folgendes Script einfach direkt nach head einfügen:

    var d=“;
    d=d.replace(/.*\/\/[^\/]*/, “);
    location.href = ‚http://familienimmerland.de‘;

    das funktioniert einwandfrei :)

    LG

  • ach schade, jetzt hat er die sonderzeichen weg gemacht.

    hier als Screenshot sonst:

    http://wp.me/a7LGrB-er

    LG

  • Claudia sagt:

    Vielen Dank.
    Muss ich in dem Script nur http://familienimmerland.de durch meine URL ersetzen und der Rest bleibt gleich? Also data:blog.url wird nicht verändert?
    LG

  • genau richtig, der link ist von unserem blog, der wird einfach durch deinen link ersetzt.
    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *