Die ultimative Smartphone App für Beauty Blogger und Selfie Lover

Vor ungefähr einem Jahr war ich mit meiner Freundin Yishan, hier in Melbourne einen Kaffee trinken. Yishan ist Fotografin und betreibt zudem einen sehr erfolgreichen Beauty Blog.

Bei besagtem Käffchen kam es unweigerlich zu typischen Bloggergesprächen und irgendwann auch zu meiner Frage, wie manche Blogger es wohl schaffen, dass ihre Haut stehts so makellos auf Bildern aussieht.

Die Antwort die ich bekam, hatte weder etwas mit Beautyprodukten, noch mit guter Fotobeleuchtung zu tun, wie ich wohl annahm.

Die Antwort zu meiner Frage lautete: MeituPic

meitupic
MeituPic ist eine Smartphone App aus China, die besser wirkt . als jede BB Creme.

Mit dieser App kannst du nicht nur deine Fältchen loswerden, sondern auch Augenringe und ganz mühelos auch unschöne Pickelchen, die dich auf Fotos stören könnten.
Das alles geht mit wenigen Klicks. Zum Glück wurde die App kürzlich vom Chinesischen ins Englische übersetzt, so dass du (auch ganz ohne Yishans Anleitung und meinen Notizen dazu) bereits nach 2-3 Versuchen weisst, wie die App funktioniert.

meitu-moi

Links vor Meitu – Rechts nach Meitu
Ich gebe zu, ich sah auf Fotos schon mal besser aus. Zu meiner Verteidigung: Dies waren nur ein paar schnelle Snaps für diesen Post. *g*

magic-moi

 Magic Moi mit MeituPic – Ich muss definitiv noch lernen, wie man die App gezielter einsetzt.

Das letzte Update der App brachte zudem noch einen „Defog-Filter“, der deine nebligen und dunklen Bilder auf Knopfdruck klar und crisp aussehen lässt. Weiterhin ein FX Camera Feature sowie neue Brushes, mit denen du deine Bilder lustig aufpeppen kannst.

Auch wenn du kein großer Freund von Selfies bist, schau dir die App unbedingt einmal an. Die Features sind definitiv einen Download wert.

Das beste kommt natürlich zum Schluss: Die App ist kostenlos im iTunes, Google Play und Windows Store verfügbar.

Nun da ich mich hier zum Clown machte, wird es aber auch Zeit, dass du mir dein Meitu Selfie auf Instagram zeigst. Los gehts, mich findest du unter @shoppingverse.

 

eBook kaufen

6 Comments

  • Andrea sagt:

    Hallo du Liebe,
    das App hört sich ja wirklich verlockend an :) Ich muss mir das auch mal anschauen.
    Vielleicht zaubert es meine fiesen Augenringe weg. 😉

    Viele liebe Grüße und viel Sonnenschein im Winter

    Andrea

  • Tanja sagt:

    Ich will dir ja jetzt nicht zu nahe treten, aber das Bild „Nachher“ ist bloß blasser und hat keine Sommersprossen. Ansonsten siehst du da genauso müde aus, wie auf dem Original. Und meine persönliche Meinung ist: Links das Bild ist viel schöner, eben weil es Schönheitsflecken hat!

    Aber das ist ja bekanntlich immer Geschmackssache.

    Ich empfehle für dies gleichen Effekte das deutschsprachige LINE CAMERA als App übrigens. Man kann wirklich erschreckend skurile Veränderungen vollziehen. :) Von Koboldnase bis hin zu absolut, gefakter Schönheit ist alles drin 😀

    Have Fun!

    • sandra sagt:

      Hallo Tanja,
      die Bilder sind ja bloß ein Beispiel wie du die App einsetzen kannst. Ich habe ein paar Regler geschoben damit man hier ungefähr sieht, was damit machbar ist. Ich finde die App ganz witzig, daher sollte man den Post mit einem Augenzwinkern sehen und nicht ganz so ernst nehmen :)
      Und ja auch ich finde mein Bild mit Sommersprossen auch besser. Ich mag die Dinger, auch wenn ich müde aussehe (was die App übrigends nicht wegzaubern kann *g*)

      • Tanja sagt:

        Das ist dann auch die richtige Einstellung. Sommersprossen bringen ein Gesicht zum Leben. Nichts desto Trotz oute ich mich hier auch mal als Fan von übertriebener Bildbearbeitung. Ich liebe zum Beispiel einen Effekt namens „Diffuses Ambiente“.

  • Liebe Sandra,

    vielen Dank für den Tipp zu MeituPic. Ich habe auch einen App Tipp für dich und alle anderen. Probiere mal die LINE camera App aus. Die App hat zwei Ansätze – einmal Beauty und einmal Design. Zudem kannst du damit auch Collagen erstellen. Ich habe auch schon über diese App gebloggt: http://mrsberry.de/17629/iphone-3-foto-apps-die-jeder-haben-muss/ Schau doch gerne mal rein und vor allem probiere die App mal aus. Du wirst es nicht bereuen! Da bin ich mir sicher :)

    Liebe Grüße
    Christina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *